Akzeptanz- und Commitment-
basiert (ACT)

Ach wie wäre das schön. Immer zufrieden, immer gelassen, immer "alles super". Und doch scheint Leid ein integraler Bestandteil des menschlichen Daseins zu sein. Wie soll das also gelingen - ein sinnhaftes und erfülltes Leben und dabei den Schmerz akzeptieren, der unvermeidbar damit einhergeht?

In der ACT geht es darum...

  • im Hier & Jetzt voll und ganz das anzunehmen, was ist

  • um eine größere psychologische Flexibilität zu erlangen

  • und engagiert ins Handeln zu kommen 

  • geleitet von den zutiefst persönlichen Werten